Warnung zu neuen Funktionen: Passen Sie Messpunkte in DWG FastView an

DWG FastView, der beliebte CAD-Viewer und -Editor, hat gerade eine aufregende neue Funktion eingeführt, die Ihre Messaufgaben flexibler und präziser macht.

Warnung zu neuen Funktionen: Passen Sie Messpunkte in DWG FastView an

Überschrift 1: Erhöhte Messgenauigkeit leicht gemacht

Bevor wir uns mit den Details dieser neuen Funktion befassen, wollen wir uns mit dem Zugriff darauf befassen. Die Option zum Aktivieren oder Deaktivieren dieser Funktion finden Sie an zwei praktischen Stellen in der App:

  1. Einstellungsmenü:
    • Öffnen Sie die DWG FastView-App.
    • Tippen Sie in der unteren Menüleiste auf die Option „Einstellungen“.
    • Scrollen Sie nach unten, um den Schalter „Messpunkte anpassen“ zu finden.
    • Schalten Sie es je nach Wunsch ein oder aus.
  2. Drei-Punkte-Menü (Beim Öffnen einer Zeichnung):
    • Öffnen Sie eine Zeichnung in DWG FastView.
    • Tippen Sie oben rechts auf das Menüsymbol mit den drei Punkten.
    • Im Dropdown-Menü sehen Sie die Option „Messpunkte anpassen“. Schalten Sie es nach Bedarf ein oder aus.

Die Vorteile der Anpassung von Messpunkten

  1. Höhere Präzision: Präzision ist bei CAD-Arbeiten von entscheidender Bedeutung, und diese neue Funktion stellt sicher, dass Sie die vollständige Kontrolle über Ihre Messungen haben. Wenn Sie feststellen, dass die Anfangspunkte nicht genau sind oder eine Feinabstimmung erforderlich ist, können Sie problemlos Anpassungen vornehmen.
  2. Effiziente Bearbeitung: Früher mussten Sie möglicherweise Messungen wiederholen, wenn Sie einen Fehler gemacht haben oder die Start- oder Endpunkte neu positionieren wollten. Jetzt können Sie die Punkte einfach anpassen, ohne dass zusätzliche Messungen erforderlich sind.
  3. Verbesserte Zusammenarbeit: Bei der Arbeit in Teams ist es üblich, Feedback oder Änderungen von Kollegen zu erhalten. Die Möglichkeit, Messpunkte anzupassen, erleichtert die Anpassung an diese Änderungen, ohne bei Null anfangen zu müssen.

So passen Sie Messpunkte an

Die Verwendung dieser Funktion ist unkompliziert:

  1. Messen Sie ein Objekt oder eine Entfernung: Beginnen Sie mit der Messung wie gewohnt, wählen Sie das Messwerkzeug aus und klicken Sie auf den Start- und Endpunkt.
  2. Passen Sie die Punkte an:
    • Nach der Messung sehen Sie die Messlinie mit Endpunkten.
    • Tippen Sie auf einen Endpunkt und halten Sie ihn gedrückt, um ihn auszuwählen.
    • Ziehen Sie den Endpunkt an die gewünschte Position und lassen Sie ihn los, wenn Sie mit der Anpassung zufrieden sind.
  3. Setzen Sie Ihre Arbeit fort: Nachdem Sie Ihre Messpunkte angepasst haben, können Sie nun beruhigt fortfahren und wissen, dass Ihre Messungen genau Ihre Absichten widerspiegeln.

Die Einführung der Funktion „Messpunkte anpassen“ in DWG FastView stellt eine deutliche Verbesserung der Funktionen der Software dar. Diese Verbesserung bietet Ihnen mehr Kontrolle, Präzision und Effizienz bei Ihren CAD-Aufgaben und macht Ihre Arbeit letztendlich produktiver und angenehmer. Unabhängig davon, ob Sie ein erfahrener CAD-Profi sind oder gerade erst anfangen, wird diese Funktion Ihren Arbeitsablauf mit Sicherheit vereinfachen und Ihr Designerlebnis verbessern.

Um diese Funktion zu nutzen, erkunden Sie unbedingt die Einstellungen der App oder greifen Sie direkt über das Dreipunktmenü darauf zu, wenn Sie eine Zeichnung öffnen. Mit der Möglichkeit, Ihre Messpunkte auf Knopfdruck zu verfeinern, ist DWG FastView weiterhin die erste Wahl für CAD-Enthusiasten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.